Bildbearbeitung

Man unterscheidet zwischen der klassischen Bildbearbeitung die zur Veredelung einer Fotografie dient und der Bildmontage bei dem aus zwei oder mehreren Bildern ein neues entsteht.

Selbstverständlich werden Bilder die zu einer Bildmonatge zusammengefügt werden vorgängig optimiert.

 

Eine professionelle Bildbearbeitung setzt sich wie aus verschiedenen Puzzleteile zu einem Ganzen zusammen.

 

Die besten Resultate erzielt man wenn Rohdaten (z.B. .nef) zur Verfügung stehen. Darin sind sämtliche von der Kamera gelieferten Informationen mit 14Bit Farbtiefe (3x 16384 Helligkeitsabstufungen) enthalten. Ideal um das Maximum aus dem Bild zu holen und ein muss wenn es um hochwertige Ausdrucke geht.

 

Arbeitet man hingegen mit einem .jpg, ist die Ausgangslage ungleich schlechter. Man hat nur 8Bit-Farbtiefe (3x 256 Helligkeitsabstufungen) zur Verfügung und das Bild ist in der Kamera bereits um den Faktor 4 komprimiert worden. Viele wertvolle Bildinformationen sind somit schon verloren.
Trotzdem kann man aus einem guten Bild noch etwas herausholen.

Alle Bilder sind Urheberrechtlich geschützt. © 2016, Reto Corrodi | produced by gardapro.ch